Referenzen

Gründe, ein Haus zu bauen, gibt es viele. Gründe, sich für ein Marles-Haus zu entscheiden, auch. Nachfolgend als Beispiele für die vielen Häuser, die Marles mittlerweile in Österreich errichtet hat, einige „Bau-Geschichten“ und „Bauherrn-Stimmen“.

Marles | Ausbaustufen

Familie B. aus Wien

UNSER ABSOLUTES WUNSCHHAUS – EIN FERTIGHAUS!

Eigentlich fühlten wir uns in unserer Dachgeschoß-Wohnung sehr wohl. Doch als unser jüngstes Kind in das Kindergartenalter gekommen ist, wollten wir einfach mehr „Grün“ für unseren Nachwuchs– ohne allerdings unseren bisherigen, doch recht hohen Wohn-Style aufzugeben. Die Ansprüche an unser künftiges Traumhaus waren daher von Beginn an hoch. Nicht zuletzt auch deshalb, da ich selbst ein technisches Studium absolviert habe und meine Frau beruflich sehr viel mit Produkt-Design zu tun hat. Anfangs war für uns daher ziemlich klar, dass wir ein massives Haus, geplant nach unseren Vorstellungen, bauen wollten. Eher zur Inspiration, auf der Suche nach zusätzlichen Bau-Ideen, stießen wir bei einem Besuch in der „Blauen Lagune“ recht rasch auf das sehr moderne Marles-Musterhaus.

Dort entdeckten wir beim Durchblättern der Kataloge das Haus „Altea“. Und das war so ziemlich genau das Haus, das wir uns gewünscht hatten. Hell und offen. Eine klare Linienführung, eine ebenso moderne wie gekonnte Verbindung von Holz- und Glaselementen. Natürlich gaben ansprechende Architektur und eine für uns geradezu ideale Innenraumgestaltung nichts schon sofort den Ausschlag für den Hauskauf – aber immerhin den Anstoß zu ausführlichen Gesprächen, bei denen ich das Wandsystem, die Energieversorgung und alle bautechnischen Daten – schon berufsbedingt – mehr als eingehend unter die Lupe genommen habe.

Im Nachhinein übrigens ein großes Danke an die überaus geduldigen und kompetenten Marles-Berater, die stets freundlich und vor allem ebenso rasch wie professionell alle meine, tatsächlich sehr umfassenden, Fragen beantworten konnten. In Kombination mit den „hard facts“ selbst war dieser Umgang mit potentiellen Kunden übrigens einer der Hauptgründe, dass wir unsere Einstellung zum Fertighaus-Angebot gründlich änderten. Zumindest, was Marles betrifft.

Natürlich haben wir vor einer endgültigen Auftragsvergabe noch Vergleichsangebote eingeholt – auch von massiven Baumeistern. Das Marles-Angebot konnte in allen Punkten voll überzeugen. Auch das Baugeschehen selbst verlief äußerst professionell, zügig, termingenau und mängelfrei.

Heute können wir durchaus überzeugt sagen: Wir haben unseren gewohnt hohen Wohn-Style nicht nur beibehalten, sondern sogar noch erhöht!

Marles | Ausbaustufen

Familie S. aus Hausleiten NÖ

EIN GANZ NEUES LEBENSGEFÜHL!

Endlich raus aus der Stadt! Das war seit vielen Jahren unser Wunsch. Als wir endlich ein geeignetes Grundstück gefunden hatten, ging dann die Suche nach dem besten Haus so richtig los. Vorstellungen und Wünsche hatten wir natürlich viele – unser allergrößter Wunsch war, dass wir einen reibungslosen Hausbau ohne Schwierigkeiten haben und das dann vor allem auch nachher „alles passt“. Denn so genau man auch alles prüft, letztlich ist es doch auch einfach, dem Bau-Laien bei vielen Dingen ein „X für ein U“ vorzumachen.

Die Firma Marles haben uns Bekannte empfohlen, die seit rund 10 Jahren in einem Marles Haus hochzufrieden und ohne jede Probleme leben. Positiv aufgefallen ist uns einmal, dass die Marles-Berater zwar sehr freundlich, aber überhaupt nicht aufdringlich waren. Im Gegensatz zu einigen anderen Firmen, die uns nach einem ersten Kontakt regelrecht bombardiert haben, ob und wann wir denn endlich unterschreiben, waren hier die Berater sehr freundlich und hilfsbereit, ohne aber „lästig“ zu sein.

Gefallen hat uns auch die sehr umfassende Beratung durch Frau Schlusche. Erst in den Gesprächen mit ihr haben wir unsere konkreten Wünsche und Anforderungen an unser künftiges Haus erst so richtig auf den Punkt gebracht. Super war auch die finanzielle Beratung – in einigen Nebenkosten hätten wir uns gründlich verschätzt. Frau Schlusche hat aber dann alles so planmäßig auf den Punkt gebracht, dass wir trotz der erforderlichen Grundstücks-Nebenkosten noch immer ohne Abstriche unsere Wunschhaus auch finanziell in unseren Budgetrahmen gebracht haben.

Marles arbeitet auch mit sehr guten und bekannten Partnerfirmen zusammen. Schon im Grundleistungsumfang-Paket werden nur Markenprodukte verwendet. Das war uns wichtig, falls man in all den Jahren doch einmal ein Service braucht. Raumplanung, Einhaltung von Terminen und Bauausführung – alles top! Wir können Marles nur weiterempfehlen.

Marles | Kosten des Wunschauses

Familie W. aus Tirol

WIEDER JUNG DURCH UNSER NEUES HAUS!

Nachdem endlich auch mein Mann in den Ruhestand gegangen ist, haben wir nach langem Hin und Her unsere Wohnung in der Stadt verkauft und sind – wie man so sagt – „aufs Land“ gezogen. Ins eigene Haus. Die Wohnung war uns nach dem Auszug der Kinder doch schon ein wenig zu groß geworden. Ein schöner Altbau, aber halt leider ohne Lift im 2. Stock. Unsicher waren wir, wie die Kinder darauf reagieren, aber die waren gleich „Feuer und Flamme“ für unseren Plan und haben uns bei der Haus-Wahl auch kräftig unterstützt.

Wichtig war uns, dass wir keine Treppen mehr steigen mussten – man wird ja nicht jünger – und dass das Haus gleich so gestaltet wird, dass wir so lange als möglich auch bequem im hohen Alter darin leben können. „Barrierefrei muss es sein“, hat unsere Tochter Karin gesagt. Spannend war unser erster Besuch in einem Fertighauszentrum. Lauter junge Leute und dann wir altes Ehepaar! So sind wir auch zu Marles gekommen. Die Bungalows haben uns gleich sehr gut gefallen. Ohne dass wir schon etwas gekauft hätten, haben sie uns viele Tipps für unser Bauvorhaben, vor allem auch in punkto barrierefreies Planen und Bauen, gegeben. Kurz: Wir haben uns bei Marles gleich sehr gut aufgehoben gefühlt. Wir waren noch einige Male im Zentrum und haben auch andere Anbieter besucht. Die Entscheidung für Marles fiel dann im „Familienrat“. Überzeugend waren dafür nicht nur das wunderschöne Haus selbst, sondern auch die professionelle Beratung und das Preis-/Leistungsverhältnis. Sonderwünsche in der Planung, wie z.B. Gästezimmer für Kinder und Enkel, wurden perfekt und ohne Mehrkosten umgesetzt.

Die Bauausführung selbst haben meine Tochter und vor allem unser Schwiegersohn „überwacht“. „Du, ich glaube, die machen nie eine Pause“, haben sie uns gesagt, denn wann immer sie beim Bau vorbeigeschaut haben, war der Montagetrupp eifrig am Werk. Pünktlichst haben wir das Haus dann bezogen. Ein wahrer Wohntraum mit viel, viel Komfort. Die barrierefreie Ausgestaltung erweist sich schon jetzt, ohne dass wir sie tatsächlich „brauchen“, als ungemein bequem. Die Kondition holen mein Mann und ich uns jetzt nicht durch mühsames Treppensteigen, sondern durch lange Spaziergänge in der Natur. Nette Leute aus dem Ort haben wir auch schon kennengelernt, unser Terminplan ist voll und wir fühlen uns so richtig wieder jung. Im nächsten Sommer gibt es dann auch den von unseren Enkerln so heiß gewünschten Pool im Garten!

Marles | Fertighaus Planen

Familie W. aus Tirol

ZWEI GENERATIONEN UNTER EINEM DACH!

Zuerst planten wir selbst ein Haus, so wie wir uns eben ein Zweifamilienhaus vorstellten. Wichtig: Das Haus sollte zwei vollständig getrennte Einheiten haben – eine für den Sohn und eine für uns – und der Energieverbrauch sollte durch die Bauweise niedrig sein. Und: Wir wollten ein Fertighaus!

Viel schwieriger als erwartet gestaltete sich allerdings dann die Suche. Was wir wollten, wurde offensichtlich in Österreich nirgendwo als Fertighaus angeboten. Wir waren schon ganz entmutigt, als wir dann in der „Blauen Lagune“ auf „Marles“ stießen.

Im Gegensatz zu den anderen Anbietern, die einfach erklärten, so etwas hätten sie nicht, hörte sich die Marles-Beraterin Frau S. Schlusche sehr aufmerksam unseren Wunsch an und kam schon nach kurzer Zeit zu uns mit den Worten: „Ich habe da etwas für Euch“. Sie bot uns das Zweifamilienhaus Tradition 157 S als Mehrgenerationenhaus an. Nach einigen Umplanungen stand fest: Es war perfekt. Genauso hatten wir uns unser neues Eigenheim vorgestellt: Zusammen mit unserem Sohn in einem Haus zu wohnen – aber jeder hat seinen komplett eigenen Bereich. Noch dazu bekamen wir die 40 cm Isolier-Außenwand ohne Aufpreis dazu, da dieses Haus gerade in Aktion war.

Von der ersten Kontaktaufnahme mit Marles bis zur Übergabe des Hauses wurden wir professionell beraten und betreut.

Das Haus kam in Planung und der Aufbau begann Ende August 2017. Mein Mann war täglich auf der Baustelle und konnte jegliche Unklarheiten sofort mit dem Team von Marles beseitigen. Einige Sonderwünsche unsererseits, die erst während der Errichtung des „technischen Innenlebens“ aufkamen, konnten dank der Fachkenntnis des Bauleiters, Herrn Garic, sowie der Elektrofirma berücksichtigt werden.

Das komplette Marles-Team war immer freundlich und hilfsbereit, arbeitete professionell, hörte auch zu und beantwortete unsere Fragen. Herr Garic war in seiner Funktion als Bauleiter stets erreichbar bzw. rief ehe baldigst zurück. Trotz einiger Organisationsprobleme und wetterbedingter Verzögerungen war das vollfunktionsfähige Haus Anfang Jänner 2018 bereits bezugsbereit.

Auch die Dichtheitsprobe, die wir durchführen ließen, fiel mit nur 0,68 1/h für ein Haus mit Fensterlüftung zu unserer besten Zufriedenheit aus (Normal bis 2,0 1/h für Mehrfamiliengebäude) – einem Wert, der einem Passivhaus alle Ehre machen würde.

Wir haben endlich unser „Generationen-Traumhaus“ und sind sehr glücklich. Vielen Dank an das komplette Marles-Team für die perfekte Zusammenarbeit und zwar von der Chefetage über die Bauleitung bis zum Handwerker!

Marles | Qualitäts-Materialien

Familie N. aus Horn, NÖ

HAUSBAU PROFESSIONELL UND MIT HERZ

Nach dem Erwerb eines Grundstücks in Horn, entschlossen wir uns, ein Eigenheim zu errichten. Wie natürlich alle „Häuslbauer“ haben wir zunächst alles Mögliche besichtigt und uns diverse Informationen eingeholt, In diesem Zusammenhang kommt man in Ostösterreich nicht an der Blauen Lagune vorbei, und dort hatten wir erstmals Kontakt mit Marles, zunächst und im positivsten Sinn für Marles in der Person des Bauberaters, Herrn Wolfgang Strobl. Diesen Herrn möchten wir wegen seiner äußerst zuvorkommenden Art, seiner Freundlichkeit und Kompetenz absolut hervorheben. Herr Strobl hat uns das Produkt „Marles Haus“ in einer Form präsentiert, welche wir als Kunden extrem angenehm empfanden.

Ende 2008 entschlossen wir uns dann zum Kauf eines Marles Hauses – eine Entscheidung, welche wir bis dato keine Sekunde bereut haben. Auch nach der Bestellung wurden wir weiter sehr gut betreut. Der Marles-Architekt, Herr DI Hefel, war als Verfasser der Baupläne ein gern gesehener Gast – auch ihm möchten wir danken für seine Freundlichkeit und Kompetenz. Mit Herrn Lorenzer als Bauleiter konnten wir dann nach Errichtung des Kellers im April 2009 dann im Juni 2009 die Errichtung „unseres“ Orange 148 in Horn miterleben. Es war eine Freude zu beobachten, wie professionell die Beteiligten zu Werke gingen und das Montageteam des jungen Steirers arbeitete mit sichtbarer Freude.

Insgesamt lief die Errichtung des Hauses zu unserer absoluten Zufriedenheit ab. Lobend hervorheben möchte ich auch noch, dass alles wirklich absolut termingerecht und wie geplant abgelaufen ist – besonders dafür möchte ich mich bedanken, denn meine Urlaubsplanung ist aufgrund meines Berufes sehr unflexibel. Kurz, wir sind glücklich, dass wir uns für ein MARLES Haus, insbesondere für das „Orange 148“ entschieden haben.

Liebe und herzliche Grüße aus dem eiskalten Waldviertel aus einem warmen Marles-Haus.

Marles hat unseren Traum vom Haus verwirklicht. Wertvolle Tipps von kompetenten Beratern, transparente Kosten und die hohe Qualität der Baumaterialien haben uns ebenso wie die zuverlässigen Professionisten in unserer Kaufentscheidung bestärkt. Tag für Tag bestätigt unser Leben im Haus: Wir haben mit Marles die richtige Wahl getroffen!

Familie A.T.Sierndorf / NÖ

Wir fühlen uns einfach sehr wohl in unserem Marles Haus. Und sind froh, dass wir uns dafür entschieden haben – alles wurde pünktlich und zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt!

Familie K.Weidling / NÖ

Trotz Grundrissänderungswünschen meinerseits fielen keine Mehrkosten an. Alles wurde cm-genau trotz widrigster Umstände (Sturm, Regen, keine Zufahrtsmöglichkeit zu meinem Grundstück, uvam.) in kurzer Zeit errichtet. Alle beteiligten Firmen arbeiteten höchst präzise und waren zuverlässig – Ich kann Marles absolut als seriöse und professionelle Firma empfehlen.

Familie L.Wien

Ich habe mein Haus selbst geplant und mit mehr als 15 Hausbaufirmen gesprochen. Für Marles habe ich mich entschieden, weil Marles für das Geld, das ich veranschlagt hatte, am meisten geboten hat und meine Vorstellungen in die Realität umgesetzt wurden“

Familie U.Hausleiten / NÖ

Unsere Erfahrungen mit Marles können wir nur positiv bewerten.  Auch ein weiteres Haus würde ohne Zögern wieder ein Marles Haus werden!“

Familie B.Pottendorf / NÖ

Wir sind rundum zufrieden! Auch alle Professionisten von Marles haben zu unserer vollsten Zufriedenheit gearbeitet und die Koordination war 1A!“

Familie S.Edelstal / BGLD

Ich bin sehr stolz auf mein neues Zuhause. Ich bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern und konnte mich auf das gesamte Marles-Team von der ersten Minute bis zum Schluss 100%ig verlassen! Auch die Terminplanung wurde genauestens eingehalten. DANKE!

Familie P.Statzendorf / NÖ
Marles haus | Gütezeichenleiste

Wir produzieren erfolgreich seit 55 Jahren selber und wissen ganz genau, worauf es beim Hausbau ankommt.

Marles Büro / Zentrale
• Telefon: 0316 / 281313
Mo-Do 08:00-16:00
• Fr 08:00-14:00

Musterhäuser

Wien/NÖ/Bgld
• Telefon: 02236 / 677 688
Mo-Sa 10:00-18:00

OÖ/Sbg./T
• Telefon: 07229 / 789 45
Mo-Fr 10:00-18:00
Sa 10:00-17:00

Stmk./Ktn.
• Telefon: 0316 / 281313
Mo-Fr 10:00-18:00
Sa 10:00-17:00

© marles Fertighaus GmbH

FAQ
AGB
Jobs
Impressum
Datenschutzerklärung

Copyright – Marles Fertighaus GmbH 2019. Alle Rechte vorbehalten.